DHB-Spielkommission legt Staffeleinteilung der 3. Liga fest

Saisonstart im Oktober, HSG Wittlich in der Süd-West Staffel

3.Liga-Frauen-Sued-West-Karte-2020-21-Logo-kl


Die Saison 2020/21 in der 3. Liga der Männer soll am 3./4. Oktober beginnen, die der Frauen am 17./18. Oktober. Dies legte die Spielkommission 3. Liga bei ihrer Sitzung am gestrigen Samstag, 18.7.2020 in Dortmund fest. Damit gibt es für die 72 Männer- und 60 Frauen-Mannschaften eine Orientierung für die weitere Planung. Gewünscht ist, dass die Spiele mit Publikum stattfinden können, sofern dies die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie ermöglicht und entsprechende Hygienekonzepte vorliegen.

Die Corona-Pandemie beeinflusst nicht nur den Beginn der Saison 2020/21, sondern auch den gesamten zeitlichen Rahmen. Fast gezwungenermaßen beabsichtigt die Spielkommission, den Modus der 3. Liga Frauen anzupassen. Diese Änderung muss noch vom Bundesrat bestätigt werden. Die 60 Mannschaften werden in fünf statt bisher vier Staffeln antreten. Hiermit wird terminliche Flexibilität angesichts der bisher nicht neu terminierten U18- und U20-Weltmeisterschaften geschaffen. Aufsteigen in die 2. Handball-Bundesliga werden drei der fünf Staffelsieger, so dass eventuell eine Relegation ausgetragen werden muss. Dies gilt auch für die Zahl der Absteiger, da neben den drei Letztplatzierten jeder Staffel noch ein weiterer Absteiger, insgesamt also 16 Mannschaften, ermittelt werden muss.


Die Staffeleinteilung im Überblick:


Staffel Süd-West: HSG Wittlich (1), TSG Ketsch II (2), HSG St. Leon-Reilingen (3), SG Kappelwindeck-Steinbach (4), Fortuna Düsseldorf (5), 1. FC Köln (6), TSV Bayer Leverkusen II (7), TG 88 Pforzheim (8), TB Wülfrath (9), TV Möglingen (10), SG Schozach-Bottwartal (11, HSG Marpingen-Alsweiler (12)

Staffel Nord-West: BVB 09 Dortmund II, ASC 09 Dortmund, Königsborner SV, PSV Recklinghausen, Hannoverscher SC, TV Hannover-Badenstedt, HSG Blomberg-Lippe II, TV Aldekerk, Ibbenbürener SV´08, VfL Olde)nburg II, BV Garrel, SFN Vechta

Staffel Nord-Ost: HG O-K-T, TSV Wattenbek, SV Henstedt-Ulzburg, SC Alstertal-Langenhorn, HSG Mönkeberg/Schönkirchen, MTV-Heide, Buxtehuder SV II, SV GW Schwerin, Pfeffersport Berlin, Rostocker HC, TV Oyten, Frankfurter HC

Staffel Mitte: HV Chemnitz, SC Markranstädt, SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim, SV Germania Fritzlar, FSV Mainz 05 II, TSG Eddersheim, HSG Gedern-Nidda, HSG Rodgau Nieder-Roden, HSG Lumdatal, HSG Kleenheim-Langgöns, SVU Halle-Neustadt II, Thüringer HC II

Staffel Süd: ASV Dachau, SV Allensbach, TSV Haunstetten, ESV 1927 Regensburg, TSV Wolfschlugen, TuS Metzingen II, TS Herzogenaurach, TV Nellingen, TPSG FA Göppingen II, TSV Heiningen, HSG Würm-Mitte, HCD Gröbenzell


Deutscher Handballbund e.V.


Karte: Thomas Prenosil, Hintergrund: Google Maps

Kommentare sind deaktiviert.