Digital zu den Heimspielen: Das neue Vereinsticket der HSG Wittlich

QR-CodeDie HSG Wittlich führt bei den Heimspielen aller Mannschaften ab der neuen Saison ein Ticketsystem ein, um im Bedarfsfall die nötige Nachverfolgung aller Besucher zu vereinfachen. Das System befindet sich aktuell in der Testphase. Von Björn Pazen, Stefan Rogowski und Thomas Prenosil.

Derzeit können maximal 274 Sitzplätze in der BBS-Halle angeboten werden. Stehplätze gibt es wegen der geltenden Abstandsregelungen nicht.


Das digitale Ticket kann sowohl vom PC, Tablet oder Smartphone im Vorfeld bestellt werden. Natürlich ist aber auch weiterhin der Kauf an der Tageskasse (mit und ohne Smartphone) möglich.
Printgrafik-HSG-Wittlich
QR-Code-Grafik-HSG-Wittlich


Für jedes HSG-Heimspiel gibt es ab sofort auf der HSG-Homepage und über die sozialen Medienkanäle des Vereins einen QR-Code, der zum HSG-Ticketshop https://hsg-wittlich.vereinsticket.de führt.

Im digitalen HSG-Ticketshop sind alle Spiele der nächsten Wochen aufgelistet, für die man Karten reservieren kann. Bei der digitalen Reservierung müssen jedes Mal die Kontaktdaten (Name, eMail-Adresse und Telefonnummer) eingegeben werden. Die Bezahlung (wenn man kein Sponsorenticket oder eine Dauerkarte erworben hat) erfolgt auch weiterhin bar an der Tageskasse. Hier werden zudem die 3G-Regeln (geimpft, genesen oder getestet) überprüft, ohne die man aufgrund der geltenden Corona-Verordnung nicht in die BBS-Halle kommen darf.


Tickets auch ganz analog …


An der Tageskasse kann man auch weiterhin ohne Smartphone Tickets kaufen, wobei dann dort die Kontaktdaten erfasst werden. Für jedes Spiel brauchen alle Besucher ein neues Ticket, auch wenn der Eintritt kostenlos ist, wie bspw. bei Jugendspielen. Besucher, die mehrere Spiele hintereinander anschauen möchten, müssen nach jedem Spiel die Halle verlassen und werden dann nochmals neu eingescannt.


Wichtig: Alle Besucher sollten – speziell bei den Spielen der 1. Damen-Mannschaft in der 3. Liga – mindestens eine halbe Stunde vor Anwurf am Einlass der BBS-Halle sein, weil sonst vorbestellte Tickets verfallen und der Eintritt nicht mehr gewährleistet werden kann.

Bei der Ticketbestellung für HSG-Heimspiele werden vier Gruppen unterschieden:

  • Besucher mit Einzeltickets: Bestellung der Tickets und Registrierung von zuhause oder vor Ort, dann Bezahlung an der Tageskasse.
  • Dauerkartenbesitzer müssen an der Tageskasse ihr jeweiliges Ticket personalisieren lassen. Sie müssen im Vorfeld kein separates Ticket über das System bestellen und müssen auch keinen digitalen „Vereinsausweis“ anlegen.
  • Sponsorenkarten sind nicht personalisiert, deswegen muss derjenige Besucher, der eine Sponsorenkarte nutzt, sich seine Karte an der Abendkasse personalisieren lassen. Auch Sponsorenkartenbesitzer müssen sich im Vorfeld nicht online registrieren.
  • Gästefans: Für Gastmannschaften werden für die Drittligaspiele 27 Tickets (10% der Tribünenkapazität) reserviert. Der Gastverein muss bis drei Tage vor der jeweiligen Partie die genaue Anzahl der mitreisenden Fans mitteilen, diese müssen sich dann bei Ankunft in Wittlich im System registrieren und generieren dann zur Bezahlung ihre Tickets. Bestellt der Gastverein weniger als 27 Tickets, gehen diese in den allgemeinen Verkauf.

Die Entscheidung für Vereinsticket.de (VT) als Softwareplattform bietet auf der HSG-Seite neben der Kontaktnachverfolgung die Möglichkeit zur Steuerung und Überwachung des Platzkontingents mit der App VT Verein in der BBS-Halle. „Mit dem Vereinsticket gehen wir einen wichtigen Schritt in die digitale Zukunft des Vereins“, sagt Vorstandsmitglied Stefan Rogowski, der das Projekt betreut.

Am bequemsten per App VT Fansports??? – Es geht auch gut ohne …

Für die Zuschauer ist die App VT Fansports als Informationssystem (der Zukunft) gedacht.
Registriert-euch-HSG-Wittlich
In dem Zusammenhang KÖNNEN sich Mitglieder und Fans über die Seite https://vereinsticket.app/register/hsg-wittlich registrieren und erhalten nach erfolgreicher Registrierung einen digitalen “Vereinsausweis”, in dem die kompletten Kontaktdaten dauerhaft abgespeichert sind. Nur in diesem Sinne stellt der digitale “Vereinsausweis” eine “Dauerkarte” dar. Für den Ticketkauf ist die Registrierung aber NICHT zwingend notwendig! Auch die Nutzung der App VT Fansports aus dem AppStore fürs iPhone oder im PlayStore für Android-Geräte ist rein optional. Als derzeit wichtigste Funktionen bietet die App einen interaktiven Zugang zum HSG-Ticketshop mit den anstehenden HSG-Spielen (während man sonst über den QR-Code des HSG-Ticketshops bzw. den Link: https://hsg-wittlich.vereinsticket.de gehen muss) und einen QR-Code für den “Vereinsausweis” mit den Kontaktdaten.


Das reservierte digitale Ticket erhält man in der Bestätigungsmail als PDF-Datei mit einem entsprechenden QR-Code, den man am Eingang auf dem Smartphone (oder auch auf Papier) einfach vorzeigt. Es gilt aber immer: Mindestens eine halbe Stunde vor Spielbeginn am Einlass der BBS-Halle sein, damit die Kartenreservierung bei starker Nachfrage nicht verfällt!

Kommentare sind deaktiviert.