5. Wittlicher Handball-Cup 2018

Wittlicher-Handball-Cup-2018-Plakat-kl

Titelbild: Lisa Schenk (mit 115 Treffern erfolgreichste Torschützin der HSG Wittlich in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2017/18), Foto: Thomas Prenosil

“Herzlich WIL-kommen”

WIL-HC-5


                                                   Grüezi wohl!

Premiumsponsoren


lotto_rlpf_logo_3
elsen_logistik_3
spo_bitburger_logo3

Spielball-Sponsor

kempa_neg

Austragungsort

Eintrittspreise (Tickets)

Turnierkarte:
Erwachsene 26 €, Ermäßigung (Rentner, Studenten etc.) 20 €, Kinder 15 €
Tageskarte:
Erwachsene 18 €, Ermäßigung 15 €, Kinder 10 €
Einzelkarten:
Nur Spiele 5 und 6 am Samstag, 4. August: Erw. 10 €, Erm. 7 €, Kinder 5 €
Nur Spiele 11 und 12 am Sonntag, 5. August: Erw. 12 €, Erm. 8 €, Kinder 5 €
Nur Spiel 12 am Sonntag, 5. August: Erw. 10 €, Erm. 7 €, Kinder 4 €

Kartenvorverkauf ab Mitte Juli:

Reservierungen:

  • HSG-Geschäftsstelle: eMail , Tel. 06571-8352 oder 06571-9999651 oder mobil (außerhalb der Bürostunden)
  • Axel Weinand: Kontakt

 

Paket für Jugendmannschaften an einem Turniertag:
Samstag, 4. August: 12 Jugendliche und 3 Erwachsene (Betreuer) 40 €
Sonntag, 5. August: 12 Jugendliche und 3 Erwachsene (Betreuer) 50 €

 !!! Also alle Preise wie im letzten Jahr !!! – Jugendpakete bitte vor dem Cup bei der HSG-Geschäftsstelle bestellen !!!  

Organisationsteam

Leitung: Julia Marx und Ramona Zender

Reporting during the tournament

Results, reports by Björn Pazen (one of the best German handball experts) and photos are available on this web site immediately after the matches.

If the participating teams are interested in special Cup-photos (players, scenes etc.), please don’t hesitate to contact us. We do our best to meet your wishes.

For external media we normally offer no photo service.

Schedule – Results – Reports – Photos

Vorberichte

Das Teilnehmerfeld

SG BBM Bietigheim

Der Deutsche Vize-Meister und Vize-Pokalsieger 2017/18 bei seiner Turniertitelverteidigung in Wittlich: SG BBM Bietigheim.

Bietigheim-17-18-whc5

Gleich bei der Premiere in Wittlich gewann die SG BBM Bietigheim 2016 den Handball-Cup im Eventum und wiederholte den Erfolg direkt im letzten Jahr. Wird es zum Hattrick reichen?

TSV Bayer 04 Leverkusen

Der deutsche Rekordmeister: Bayer Leverkusen.

Team_Elfen_2017-whc5

Seit 44 Jahren ununterbrochen in der Bundesliga, zwischen 1965 und 1987 12mal deutscher Meister und zudem (seit dem Zwangsabstieg des HC Leipzig) jetzt die einzige Mannschaft, die seit 1999 immer in Wittlich dabei war. Zwar konnten die “Werkselfen” noch nie das Turnier gewinnen, prägten aber dessen Charakter nachhaltig mit starken Leistungen und sympatischem Auftreten. Besonders erfreulich für die HSG Wittlich: Mit Jennifer Souza hat eine Wittlicher Handballerin einen Bundesligavertrag für die Saison 2018/19 in Leverkusen erhalten. Sie wurde in der vergangenen Saison mit den Nachwuchs-Werkselfen Deutscher A-Jugend-Meister, spielte regelmäßig in der zweiten Mannschaft in der dritten Liga und hatte mehrere Bundesligaeinsätze. Die Werkselfen kommen mit ihrem neuen niederländischen Trainer Robert Nijdam, der Bayer-Ikone Renate Wolf ablöst.

Buxtehuder SV

Der Dritte in der Handballbundesliga der Frauen: Buxtehuder SV.

teamfoto-bsv-17-18_web-whc5

Mit dem Buxtehuder SV und Trainer Dirk Leun kommen bekannte Gesichter nach Wittlich. Siebenmal in Folge seit 2012 ist der vierfache deutsche Vizemeister (2003, 20111, 2012 und 2015), der seit 1989 ununterbrochen in der Bundesliga spielt, nun beim Turnier der HSG Wittlich dabei. Der ganz große Wurf gelang noch nicht, aber 2015 und im letzten Jahr stand man im Finale.

TuS Metzingen

Der Fünfte in der Handballbundesliga der Frauen: TuS Metzingen.

TUSSIES Metzingen

Die “TusSies” aus Metzingen sind nach ihrer Premiere im letzten Jahr zum zweiten Mal in Wittlich dabei.
2012 in die Bundesliga aufgestiegen, erreichten sie in der Saison 2015/16 die Vizemeisterschaft und in der letzten Saison Platz 5. In Wittlich tritt Metzingen mit dem neuen Trainer Andre Fuhr an, der von HSG Blomberg-Lippe zu den TusSies wechselte und den Dänen René Hamann-Boeriths vorzeitig ablöste.

Metz Handball

Metz Handball, alter und neuer französischer Meister und Gewinner des 2. Wittlicher Handball-Cups 2015.

CHAMPION-WHC5

Metz Handball nimmt zum dritten Mal am Wittlicher Handball-Cup teil. Schon bei der Premiere im Jahr 2015 konnte man das Turnier im Finale gegen Buxtehude gewinnen. Im darauffolgenden Jahr verzichtete Metz aufgrund der Teilnahme vieler Spielerinnen an den Olympischen Spielen, sagte aber schon frühzeitig für 2017 zu, wo ein dritter Platz heraussprang.
In diesem Jahr wurde Metz zum 22. Mal französischer Meister und reist mit vier Weltmeisterinnen von 2017 nach Wittlich an.

Spono Eagles Nottwil (CH)

Der aktuelle Schweizer Meister und Pokalsieger: Spono Eagles Nottwil.

PL_Schweizer_Meister_2018_399x299mm-whc5

Zum ersten Mal ist in Wittlich ein Schweizer Team dabei. Die Spono Eagles sind fünffacher Schweizer Meister 2000, 2001, 2006, 2016 und 2018, wobei in diesem Jahr das Double mit Meisterschaft und Cup-Sieg gelang.

Freundschaftsspiel HSG Wittlich - TV Engers

Im Freundschaftsspiel am Sonntag empfängt die HSG Wittlich (11. Platz Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2017/18 nach einer eher durchwachsenen Saison aufgrund der Abgänge einiger Leistungsträgerinnen)

7099-team-01

den Oberliga-Aufsteiger TV Engers (Meister Rheinlandliga 2017/18).

Mannschaft-580x200


Fotos: Vereine