Hannah Esch wechselt zum HC Koblenz in die Oberliga

Danke-Hannah
Von 2014 bis 2022 trug Hannah das Trikot der HSG Wittlich, in den letzten Jahren führte sie die 2. Damenmannschaft in der Rheinlandliga als Kapitänin aufs Feld. Sie hat einen ganz großen Anteil daran, dass die Saison 2021-22 so erfolgreich zu Ende gespielt werden konnte, und erzielte in 18 Spielen 129 Tore. Damit gehört sie zu den Toptorschützinnen der abgelaufenen Saison in der Rheinlandliga. Auf die starke Leistung angesprochen: “Mit den zwei Spielen, die mir fehlen, wäre es sicher noch etwas besser gelaufen. Aber die eigenen Tore sind ja bei einem Mannschaftssport auch zweitrangig!”
Tore-RLF-2021-22
Hannah möchte in der nächsten Saison mit dem HC Koblenz in der Oberliga angreifen: “Nachdem ich die Anfrage der Trainerin aus Koblenz bekommen habe, bin ich dort ganz unverbindlich ins Training gegangen. Ich kannte schon einige Spielerinnen aus der damaligen Rheinland-Pfalz Auswahl, bspw. Steffi Hayer aus Wittlich. Ich möchte mich gerne nochmal der Herausforderung einer höheren Klasse stellen. Natürlich ist mir die Entscheidung nach so vielen Jahren in dieser tollen Mannschaft nicht leicht gefallen. Ich habe mich aber in Koblenz direkt sehr wohl gefühlt und wurde herzlich empfangen, sodass mir die Entscheidung letztendlich doch etwas leichter gefallen ist.”


Die HSG wünscht Hannah alles Gute für die Zukunft und bedankt sich bei ihr nicht nur für die sportlichen Leistungen und ihren Einsatz als Trainerin (Bezirksmeisterschaft mit der wC-Jugend II), sondern auch für ihr besonderes Engagement im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. Quellen: Instagram 2. Damen, HVR nuLiga

Kommentare sind deaktiviert.