Handballförderverein versteigert Trikot von Jennifer Souza

Der Handballförderverein Wittlich versteigert ein signiertes Trikot von „Werkselfe“ Jennifer Souza meistbietend. Jennifer trug dieses Trikot in der letzten Saison als A-Jugend-Meisterin mit dem TSV Bayer Leverkusen. Es wurde beim Wittlicher Handballcup 2018 von einem Fan der SG BBM Bietigheim gewonnen und dem Förderverein zur Verfügung gestellt.

JS-Trikot-9

aktuelles Höchstgebot: 100,00 €


Jennifer Souza lernte den Handballsport bei der HSG Wittlich, bevor sie 2015 zu den Werkselfen wechselte. Dort wurde sie 2-fache Vizemeisterin und zuletzt Deutsche Meisterin mit der A-Jugend. Auch international ist sie im Einsatz. Höhepunkte waren die Teilnahme an der U18-EM 2015 und an der U 20 WM 2018. „Souzi“, wie sie von Ihren Mitspielerinnen genannt wird, ist seit dieser Saison Spielerin der Bundesligamannschaft von Bayer Leverkusen und hatte ihren ersten großen Auftritt beim Wittlicher Handball-Cup 2018. Sie wurde von den Zuschauern zum Publikumsliebling für dieses Turnier gewählt.


Der Förderverein versteigert das Trikot nun meistbietend. Gebote können per Mail unter folgenden Adressen abgegeben werden: HSG Wittlich Kontakt oder FV_HSG@t-online.de.


Der aktuelle Stand der Gebote wird fortlaufend aktualisiert. Angebote können bis zum 16.12.2018, 18:00 Uhr per Mail abgegeben werden. Die letzte Möglichkeit zu bieten, wird noch während des Spiels der 1. Herrenmannschaft zum Jahresabschluss gegen DJK St. Matthias Trier bestehen. Der Erlös wird komplett in die Förderung der Jugendarbeit der HSG fließen.


Joachim Gerke, Vorsitzender des Handballfördervereins

Kommentare sind deaktiviert.